Holzheizungen
Holzheizung

Holzheizungen

Moderne Holzfeuerungsanlagen machen es möglich: Die Verbindung einer komfortablen Zentralheizung mit der Nutzung eines heimischen, regenerativen Energieträgers.

Holz als nachwachsender Rohstoff hat für die Umwelt den Vorteil einer ausgeglichenen CO2-Bilanz – es wird bei der Verbrennung nicht mehr CO2 freigesetzt, als die Pflanze beim Wachsen aufgenommen hat. Dabei sind Holzfeuerungen äußerst effizient, egal ob Sie sich für Pellets, Hackschnitzel, Scheitholz entscheiden.

Zum Platzbedarf: Im Gegensatz zum Öl sind bei der Lagerung keine besonderen Anforderungen nötig. Für ein Einfamilienhaus genügt üblicherweise der Aufstellraum der Öltanks.